Bed & Breakfast oder auch B&B – was ist das eigentlich?

Bed and Breakfast

Um eines vorweg zu nehmen, hierbei handelt es sich nicht um die Hamburger Boyband aus den 90ern, welche Wikipedia als Erstes zu diesem Begriff vorschlägt.

Wortwörtlich übersetzt handelt es sich um „Bett und Frühstück“. Ein B&B ist eine Unterkunft bei Privatleuten mit vollem (oft warmen) Frühstück. Im Deutschen ist ein B&B vergleichbar mit einer Pension. Die meisten B&B’s verfügen über mehrere Zimmer mit eigenem Bad und werden privat betrieben und immer mit der richtigen Portion familiärer Atmosphäre! Im Preis ist die Übernachtung und das Frühstück eingeschlossen.

In Irland gibt es eine schier unendliche Auswahl an verschiedensten B&B’s. Ob Sie nun ein abgelegenes kleines B&B an der Küste oder doch lieber den Trubel der Stadt suchen. Sie werden auf jeden Fall fündig werden. Stöbern Sie doch einfach mal ein wenig in der Online-Broschüre.

In der Nebensaison können Sie einfach am voherigen Tag bei Ihrem auserwählten B&B anrufen oder direkt vor Ort stoppen und nach einem freien Zimmer fragen. In der Hochsaison allerdings empfehlen wir die Buchung vorab. Da sonst Ihre favorisierte Unterkunft schon ausgebucht sein könnte.

Wenn Sie Irland und die Iren auf eine ganz persönliche Art und Weise kennenlernen wollen, sollten Sie sich am besten einen Mietwagen nehmen und sich B&B Unterkünfte entlang Ihrer geplanten Route raussuchen. Beachten Sie hierbei auch unser „Go As You Please“ Angebot – Mietwagen und Gutscheine für Übernachtungen in B&B’s. So können Sie Irland ganz individuell bei einer Autorundreise kennenlernen.

Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl der Bed and Breakfast Unterkünfte behilflich!

Ihr myguideIreland Team!

Weitersagen:

  • Live
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • RSS
  • MisterWong.DE
  • email
  • Google Bookmarks
  • MySpace

0 Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden...

Seien Sie Erster und schreiben Sie uns Ihr Kommentar...

Schreiben Sie hier Ihr Kommentar